Foyer Pietert


Pietert

Einleitung

Unsere Einrichtung, das „Foyer Pietert“, für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung, gehört zur Fondation Kräizbierg in Dudelange.
Das „Foyer Pietert „ist zentral gelegen, in einem Wohnviertel der Gemeinde Grevenmacher, etwa 5 Minuten vom Centrum und 10 Minuten von der Moselpromenade entfernt.
Das Wohnheim ist über die räumliche Nähe  hinaus, gut im  Bewusstsein der Einwohner des Ortes und der Gemeinde Grevenmacher verankert.


Wer sind wir?

Das Wohnheim wurde 1987 eröffnet. Wir sind ein multidisziplinäres Team.
Achtzehn Personen mit einer Mehrfachbehinderung können hier wohnen und ihren Lebensalltag gestalten.
Die Zusammenarbeit mit den Eltern und Angehörigen ist uns ein wichtiges Anliegen.
Wir werden von Bewohnern der Gemeinde in einem Freundeskreis, engagiert, ehrenamtlich unterstützt.


Wo findet man uns?

Unsere zentrale Lage in der Rue des fleurs, Ecke rue de jardin beinhaltet einen großzügigen Flachbau, mit einem schön gestalteten Garten, mit vielfältigen
Angeboten für die Sinne.
Das Wohngebiet „Pietert“ ist eine Wohnsiedlung mit Blick auf die Weinberge.


Wie kann man aufgenommen werden?

Um in unserer Wohneinrichtung aufgenommen zu werden, muss man einen Antrag an die Fondation Kräizbierg stellen. Dieser Antrag wird dann von der Aufnahmekommission (Comité d’Admission) überprüft.


Was wird angeboten?

Die Betreuung wird rund um die Uhr von einem multidisziplinären Team gewährleistet. Das multidisziplinäre Team umfasst Krankenpfleger,  Erzieher, Sozialpädagogen, Krankengymnasten, Ergotherapeuten und hauswirtschaftliches Personal. Die medizinische Versorgung  ist durch erfahrene Ärzte gesichert.
Die Ausstattung unserer Wohneinrichtung ist rollstuhlgerecht. Es gibt Zweibett- und Einbettzimmer, die nach den Bedürfnissen und Wünschen
ihrer Bewohner gestaltet werden können. Der Tagesstrukturierung dienen drei große Werkstätten, mit verschiedenen Angeboten. Es gibt einen Saal für Krankengymnastik und adaptierte Sanitärräume. Mittelpunkt des Hauses ist der große Wohn- und Essbereich.


Wie lebt man im „Foyer Pietert“?

Wir bieten qualitativ gute Pflege an, die von  Physio- und Ergotherapie ergänzt wird. Es wird auf ausgewogenes Essen geachtet.
Im Foyer Pietert  lebt man  in einer Gemeinschaft, in der wertschätzend, auf Augenhöhe,  miteinander umgegangen wird. Zum Alltag gehören vielfältige  Angebote und   Aktivitäten,  wie z.B. kochen, backen, spielen, musizieren, snoezeln oder Projekte, wie das Ferienprogramm oder das Kunstprojekt „Kunst kennt keine Grenzen“.
Eltern, Angehörige und Freunde sind uns herzlich willkommen und die Zusammenarbeit wird geschätzt.
Auf die Teilnahme am öffentlichen und kulturellen Leben, legen wir großen Wert.


Wo findet man weitere Informationen?

Wenn man sich weiter über das Wohnheim oder die Fondation Kräizbierg informieren möchte, kann man dies auf der Internetseite www.kraizbierg.lu oder man vereinbart einen Termin mit dem Verantwortlichen des Wohnheims unter der Nummer 750242. Hierbei kann dann auch eine Besichtigung eingeplant werden.


Lage / Adresse / Telefon

Foyer Pietert
18, rue des Fleurs
L-6723 Grevenmacher

Tel.: (+352) 75 02 42
Fax: (+352) 75 94 63

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kraizbierg.lu


Copyright © 2015 - 2018 Fondation Kräizbierg

login | Impressum | .