presse

presse (139)

Dîner de charité au bénéfice de la Fondation Kräizbierg


UBS Diner banner
Lors de la soirée de charité, qui s’est déroulée dans les locaux d’UBS (Luxembourg) S.A., les 50 invités de la sphère économique, financière et politique du Grand-Duché ont pu succomber au charme d’une cuisine suissembourgeoise animée par la célèbre cheffe étoilée luxembourgeoise Léa Linster qui a associé son talent à celui du Suisse Thomas Rosenberger, incontournable gastronome innovant zurichois.
Le dîner a permis de collecter 14 000 € qui seront intégralement au bénéfice de la Fondation Kräizbierg.

source: Andy à Luxembourg

Vorösterliche Stimmung in der City Concorde


cityconcorde banner

Die alljährlichen Verkaufsstände in der City Concorde gehören jetzt schon zur Tradition und die Kunden wissen Bescheid, dass sie die Ateliers Kräizbierg, mit neuen Kreationen, dort finden.
Vom 10. Bis 22 April standen, die neusten Dekorations- und Alltagsartikel der verschiedenen Werkstätte zum Verkauf. Natürlich drehte sich vieles ums Thema Ostern. Aus Ideen entstanden, in unseren Werkstätten, originelle Objekte, und die Besucher konnten wieder von unserer Produktvielfalt überrascht werden.
Es macht uns immer wieder stolz, unsere Artikel dem breiten Publikum vorführen zu können und dabei auch Interessenten zeigen und erklären zu können, was aus der Kreativität und Teamarbeit der Mitarbeiter der Ateliers Kräizbierg zu entstehen vermag.
Wir möchten uns besonders bei den freiwilligen Helfern, die Herr Knuppertz, Präsident der Elternvereinigung, A.P.I.A., mobilisiert hat, bedanken, sowie auch bei den Verantwortlichen und Mitarbeitern des Einkaufszentrums City Concorde, für die vorbildliche Zusammenarbeit.

 


 

cityconcorde2016 homeAteliers Kräizbierg am City Concorde

Zënter 2012 hunn d’Ateliers Kräizbierg all Joer Verkafsstänn am Shopping Center "City Concorde". Och dëst Joer ass dëst nees de Fall, an zwar vum 10. bis 22. Abrëll 2017, deemno just vir d'Ouschterzait.
Passend zum Thema Ouschtere, hun mir dann och originell Dekoratiounsartikelen an eisen Ateliers entworf an bidden se zum Verkaaf un.
Wann dir also no flotter Dekoratioun oder no engem passenden Kado fir Ouschtere sicht, dann kommt roueg op eisem Stand laanscht, op der Haaptplaz virum Chaussures-RV an dem Lineheart City.
Eis Leit beroden iech gären.

Amis de la Cerisaie asbl


Amis Cerisaie banner

„Amis de la Cerisaie asbl“, sou heescht déi am Dezember nei gegrënnten Amicale vum Foyer la Cerisaie vun Duelem.
Obwuel et de Foyer schonn zanter iwwer 40 Joer gëtt, ass et dee leschte vun der Fondation Kräizbierg,deen eng eegen Amicale krut.
Ënner anerem war dëst méiglech duerch déi laangfristeg Aarbecht vun den 2 Bewunnerspriecherinnen, der Mme Losch Christiane an der Mme Nickels Carine, awer och vun engem Grapp voll Duelemer, deenen d'Wuelbefanne vun de Pensionnairen um Häerz geleeën huet.
D'Presidenteplaz ass vun der Mme Frantz-Hengers Tessy, éducatrice am Précoce vun Duelem, iwwerholl ginn. Mat deenen aneren 13 Membere vum Comité hofft si, an Zesummenaarbecht mat der Direktioun, d'Personal vun der Cerisaie dobäi z‘ënnerstëtzen, de Bewunner en interessanten Alldag z’erméiglechen.

L’Atelier Prestation de services


prestations banner
Notre atelier a été fondé en 2000 avec l’aide du Fond Social Européen, qui l’a subsidié pendant 4 ans. En 2005 il est intégré complétement aux Ateliers Kräizbierg.

L’idée de départ : « Permettre à chaque salarié de travailler, suivant ses capacités », nous réussit bien depuis lors, puisque notre atelier est en croissance permanente.

Les postes de travail sont adaptés en fonction des compétences et des besoins spécifiques de chaque salarié.

Suite à son déménagement, fin 2008, l’équipe a été scindée en deux. Une équipe composée de 6 personnes est installée au magasin et s’occupe principalement de l’ensachage de différents produits alimentaires. L’autre partie de l’équipe, composée de 10 personnes, partage les locaux de l’atelier offset.

Contrairement aux autres ateliers, l’atelier prestation de services ne produit rien pour la vente directe, mais effectue des travaux d’emballage, de finition, de mailing pour différents clients publics ou privés.

Pour documenter ce qui précède, voici le détail des travaux que nous effectuons pour nos clients.

° Réception des mails des différents rapports et invitations. photocopies de ces rapports, pliage et insertion des feuillets dans des enveloppes, collages des adresses sur les enveloppes.

° Réception en vrac de produits alimentaires, pesage et ensachage par unité de boulons, conditionnement en sachets, confection de caisses suivant demande du client.

D’autres clients nous contactent une ou deux fois par an pour différents emballages de cadeaux, assemblages d’agendas, fabrication de fardes.

Nous avons aussi tous les ans des sachets de Saint Nicolas à confectionner pour divers clients. En plus de tous ces travaux, nous apportons notre aide et notre savoir-faire aux autres ateliers et principalement à nos voisins de l’atelier offset.

Sportunterricht im SFK


Sport SFK

Unser Leitmotiv lautet : Spaß an der gemeinsamen Bewegung.

Das Ziel ist die Grundregeln des Spiels so anzupassen, daß die behinderte Person sich auf natürliche Weise in der Bewegungs- und Spielaktivität einbringen kann. Ballspiele sind wichtig für die Koordination von Auge und Hand, für die Konzentration und das Reaktionsvermögen. Ziel dabei ist es keinen zu über- oder unterfordern. Spaß steht im Mittelpunkt, denn auch beim Ballspiel hat jeder sein eigenes Tempo.

Es entsteht dabei für alle Lernenden ein Moment auf den sie sich freuen, die Bewegung erfolgt dabei harmonisch und frei von Zwängen.

 

Melissa, Michel und Melanie erzählen uns wie es im Sportunterricht von Statten geht :

Jeden Donnerstag Nachmittag gehen wir Schüler vom SFK zum Sport nach Weiler-la-Tour für zwei Stunden.

Alle zwei Wochen ändern wir die Sportart, wie z.B. Basketball, Volleyball, Fussball oder wir versuchen klassische Spiele wie z.B.  Schiffe versenken, mit Sport zu vereinen.

Den Sport den wir gerade ausüben versuchen wir immer so gut es geht an die jeweilige Behinderung anzupassen.

Unsere Erzieher versuchen die Mannschaften gleich stark aufzuteilen damit beide Mannschaften gleich stark sind.

Manchmal überlassen sie aber auch uns diese Aufteilung, so können wir selbst versuchen uns und die anderen Schüler einzuschätzen.

Wir Schüler freuen uns darüber dass wir die Möglichkeit haben auf abwechslungsreiche Art und Weise Sport zu betreiben.

 

Bréckefest et Portes Ouvertes 2017


 breckefest 2017

 

Monsieur Jean-Claude Hollerich, Archevêque, visite les Ateliers Kräizbierg à Dudelange


archeveque hollerich

Monsieur l’Archevêque Jean-Claude Hollerich a été accueilli pour la visite officielle des Ateliers Kräizbierg s.c., en date du mercredi 22 mars 2017 sur le site Kräizbierg à Dudelange, par le Président de la Fondation Kräizbierg,
M. Henri GRETHEN, ainsi que la direction de la Fondation Kräizbierg ,M. John SCHUMMER, Directeur Générale , Mme Theisen, Directrice. MM Claude GEIMER et Tahar Boulehais, Directeurs.
C’est avec un grand plaisir que le personnel des Ateliers Kräizbierg a pu montrer leur savoir-faire et Monsieur l’Archevêque a pu découvrir la grande offre des différents ateliers protégés, subdivisés en départements.

• Département MULTIPRINT (section sérigraphie et broderie, section imprimerie, section multimédia)

• Département ARTISANAL / CREATIF (section créatif, section poterie, section jardinage)

• Département PRESTATION DE SERVICES (section conditionnement, section manutention, section mailing)

• Département ADMINISTRATION (section comptabilité)

« Amis de la Cerisaie » goufe gegrënnt


20170127 LW amis cerisaie
Sozial Inklusioun, Emgang mat enger Behënnerung an de Wuel vun dëse Leit hunn zwou vun de Foyer-Bewunnerinnen, Christine Losch a Carine Nickels, dozou motivéiert, eng Asbl an d’Liiewen ze ruffen.

 

Engagement zum Wuel vu Leit mat enger Behënnerung

Duelem. De Foyer « La Cerisaie » vun der Fondatioun Kraïzbierg befënnt sech an der Gemeng Duelem. Zënter méi ewéi dräi Joerzéngten bitt des Infrastruktur Logementer fir 25 jonk an eeler Awunner, déi ënnert enger physescher Behënnerung leiden.
Sozial Inclusioun, Ëmgang mat enger Behënnerunt an de Wuel vun dëse betraffene Leit hunn zwou vun de Foyer-Bewunnerinnen, Christiane Nickels dozou motivéiert, eng Asbl an d’Liewen ze ruffen.

Am Dezember 2016 huet de leschte Fiederstrech fir d’Opsetzen vun de Statuten vun dëser neier Associatioun, den « Amis de la Cerisaie », stattfond. Mat enger spezieller Verbonnenheet a vill Häerzblutt gëtt des nei Associatioun presidéiert vun der Duelemer Awunnerin Tessy Frantz-Hengers.

Bei hirer Tâche gëtt si ënnerstetzt vun der Vizepresidentin Christiane Losch, der Sekretärin Carine Nickels, dem Tresorier Jean-Claude Neuens an zéng weidere Memberen.

 

Quelle: Luxemburger Wort - 01.27.2017

Rétrospective Foyers de la Fondation Kräizbierg


20161113 Cerisaie Basar 1

Weihnachtsbasar im Foyer La Cerisaie

Am 13. November fand unser alljährlicher Weihnachtsbasar im Foyer La Cerisaie statt. In den vorangehenden Wochen hatten engagierte Bewohner und Betreuer ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und so einen tollen Verkaufsstand zur Verfügung gestellt. Ergänzt wurde unser Angebot durch Keramikprodukte, welche uns freundlicherweise von der Poterie zur Verfügung gestellt wurden.
Nach kurzer Zeit war das festlich geschmückte Foyer gut gefüllt. Viele Familien hatten sich eingefunden um mit ihren Angehörigen die vorweihnachtliche Atmosphäre zu genießen. Ehemalige Mitarbeiterinnen waren ebenso vertreten wie Besucher aus der Gemeinde. Erfreulicherweise stellte sich schnell eine gelöste Stimmung ein. Der Weihnachtsbasar war auch in diesem Jahr eine schöne Gelegenheit, auf eine entspannte Art miteinander ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu pflegen und miteinander zu feiern.


20161204 Cerisaie Kleeschen 2

Nikolaus im Foyer La Cerisaie

Am 04. Dezember kam der Nikolaus mit dem „Houseker“ ins Foyer La Cerisaie, um Bewohnern wie Betreuern „die Leviten“ zu lesen. Begleitet wurde er vom Hr. Bürgermeister Heisbourg samt Schöffenrat sowie dem Kinderchor. Bei Kaminfeuer und  Gesangseinlagen der Kinder verteilte der Houseker dann zwar einige Ruten, aber der Nikolaus auch Geschenke. Umrahmt wurde dieser hohe Besuch von Hr. Arend, der mit seiner Drehorgel schon vor dem Besuch des Nikolaus für musikalische Ablenkung mit Weihnachtsliedern sorgte. Hr. Arend spielte viele luxemburgische Lieder auf seiner Drehorgel und erklärte auch die Hintergründe dieser Stücke, was sehr interessant war. Während das Fest nach der Bescherung mit Süßigkeiten und Getränken ausklang, hatten Bewohner wie auch die Kinder von Chor dann Gelegenheit, selbst die Drehorgel zu bewegen.


fol retrosprective

Weihnachtsfeier Foyer Lankhelzerweiher, Esch/Alzette

Am Mittwoch, den 30.11.2016, fand die alljährliche vorweihnachtliche Weihnachtsfeier im vertrauten Rahmen des Foyer Lankhelzerweiher statt. Hierbei waren wieder alle Bewohner, Mitarbeiter und natürlich nicht zu vergessen, die Mitglieder der Amicale Lankhelzerweiher recht herzlich eingeladen.
Wie auch schon in den Jahren zuvor, hatten die Bewohner eine kleine Überraschung für die Mitglieder der Amicale vorbereitet, und während der Feier an alle überreichten. Beim gemeinsamen Essen, wurden alle Sinne angesprochen und die Mühen des Kochs mit viel Lob, gebührend belohnt.
Es waren schöne, gemeinsame Stunden, mit denen das Jahr abgerundet wurde. Die Bewohner vom Foyer Lankhelzerweiher freuen sich schon auf die Aktivitäten die von der Amicale 2017 angeboten werden.


brill retrospective

Weihnachtsfeier Foyer Brill, Dudelange

Die Amicale Brill wurde im Jahr 2016 neu gegründet. Daher fand auch am 18.12.2016 die erste gemeinsame Weihnachtsfeier im „Schapp“ des Quartier Brill statt. Kurz vor Weihnachten konnten sich in einer angenehmen Atmosphäre die Mitglieder der Amicale und die Bewohner des Foyer Brill näher kennenlernen. Die gemeinsamen Stunden wurden von allen Seiten sehr genossen. Eine Wiederholung der Feier im Jahr 2017 steht jetzt schon fest.

Rétrospective Ateliers Kräizbierg


Ici vous trouverez un aperçu des activités de fin d'année dans les Ateliers Kräizbierg.

 

chreschtiessen

Chrëschtiessen Ateliers Kräizbierg

All Joers freet d'Personal sech op daat traditionellt Chrëschtiessen ewou en gudd Stéck Fléesch vum Wëld an och d' Bûche net dirf feelen.
Eng weider schein Traditioun hällt  elo schon 19 Joer an zwar den Gesang vum Grupp "Singers Unlimited".

 

visite st nicolas

Visite traditionnelle de Saint Nicolas

Le saint Nicolas, accompagné du père fouettard, a surpris tout le personnel des «Ateliers Kräizbierg», ainsi que les usagers du service de formation et du centre d’accueil de jour Kräizbierg, avec une visite. Ces hauts personnages ont distribué des bonhommes à chacun.

 

adventsmoart

Adventsmoart

Page 6 sur 10

Copyright © 2015 - 2019 Fondation Kräizbierg